Startseite
    Aktuelles
    RPG Zone
    Zock-Blog
    L.A.R.P
    Lustiges
    Wallpaper zu Spielen
    Rund um's Bier
    Tagebuch
    Wrestling
    Schule
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
    Vorkriegsgeschichte.de



http://myblog.de/namenloser-held

Gratis bloggen bei
myblog.de





Arbeit, Arbeit und wieder Arbeit....

Heut ist mal der Tag der Arbeitswütigen Familienmitglieder. So hab ich irgendwie des Gefühl, da ich heute immer nur irgendwas helfen musste. Mann, war des anstrengend. Straße kehren, des Mist-Gerüst aufbauen und dann noch die behinderten Pommes machen. Mein Problem ist einzig nur meine verfluchten Hände, mir geht so leicht die Hornhaut ab, da krieg ich dann ohne Ende schwielen usw und weh tun die dann erst. . Zum Glück hab ich aber nur EINE Straßenhälfte kehren müssen, denn die andere ist bei meinem "Lieblingsnachbarn" dran. Der sogar so lieb ist und mir mehrere "Spitznamen" gab, wie z.B. "Saukrippel", auch viele freundliche Bemerkungen wie: "Dich erwisch i scho no". Merke: Ich weiß eigentlich gar nix was der von mir will. Zudem sagt er zu meinem Vater au mal, dass er mir mal eine "schmiert". *lol* Des soll der ruhig mal probieren. Zur Kenntnis; Er ist über 75 Jahre (glaub ich) zudem Raucher und Trinker, ich bin für mein Alter ziemlich groß und dementsprechend etwas stärker als er. . Naja, der ist eh ein Idiot. Der hat was gegen unsere ganze Familie fast, nur mein Vater heuchelt er abartig an. Mit dem gabs eh schon viel Streit, "Ich bring' dich um", war noch einer der harmlosesten Sprüche die er zu meiner älteren Schwester gesagt hat. Zumal er sogar eine andere Nachbarin "angespuckt" hat. Tja, es gibt halt immer "Arschlöcher", eigentlich überall. Das Problem, ist einfach das man ihm nicht aus dem Weg gehen kann, der legt es ja förmlich auf eine Konfrontation an. Ich muss jetzt schon irgendwie lachen, wenn ich mir vorstelle wie ER MIR eine schmieren will. *lol* Was irgendwie dann richtig fies wäre, wenn ich ihn dann anzeigen würde. Ich müsste dann so richtig weinend wegrennen und zur Polizei springen, des wär' dem eine RICHTIGE Lehre. Vllt. post ich später mal noch Sachen über meinen "lieben" Nachbarn.

mfg,
NM.
8.4.06 15:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung